Files

Abstract

GLAM und Wikimedia-Projekte: Noch liegt vieles brach Es wird oft kritisiert, dass es Wikipedia-Artikeln an Vertrauenswürdigkeit und repräsentativer Behandlung der Themen mangelt. Eine Möglichkeit, diese Mängel zu beheben , wäre es, die Autorenprofile zu variieren, zum Beispiel mit der Gewinnung von Autoren aus dem Bereich der kulturellen Institutionen. Von Seiten Wikimedia gibt es zwar eine Anzahl von Massnahmen und Restriktionen für die Aufnahme und Integration neuer Wikimedians, ebenso wurden spezifische Empfehlungen an GLAM erstellt. Kulturelle Institutionen in der Schweiz sind aber trotzdem noch relativ wenig engagiert. Die Vorteile und Auswirkungen einer Mitwirkung in Wikimedia-Projekten sind allerdings zahlreich, sowohl was die erforderliche Infrastruktur wie auch was die Sichtbarkeit der Institution und die Qualität der Informationsverbreitung betrifft.

Details

Actions

Preview